Holger Meerwarth

Ich bin Journalist - daher das Geschichtenerzählen...

  • 1986 begann ich als Reporter bei der Zeitung

  • 1989 lief meine erste Live-Reportage im Radio

  • 1992 drehte ich meinen ersten TV-Beitrag 

  • 2001 moderierte ich erstmals einen Online-Chat 

Ich schrieb u.a. für  Süddeutsche Zeitung, Badische Neueste Nachrichten, Mittelbayerische Zeitung, Abendzeitung sowie verschiedene medizinische Fachzeitschriften.

Ich war Reporter bei Radio7Victoria und Antenne Bayern, ab 1993 dann Autor, Moderator und CvD beim Bayerischen Rundfunk.

Parallel zum Radio arbeitete ich als Autor und Produzent für öffentliche-rechtliche und private TV-Sender (BR, ProSieben, Sat 1, kabel eins, RTL,  VOX, RTL II, Servus TV, M eins).  

 

Seit 1996 arbeite ich in Führungspositionen: als Geschäftsführer, Redaktionsleiter, Executive Producer, Projektleiter und CvD. 

 

2003 dann der Wechsel zu ProSieben in die Chefredaktion. Dort entwickelte und verantwortete ich zahlreiche Sendungen - von Service-Magazinen (Avenzio, SOS-Style & Home) über Reportage-Reihen (Die ProSieben Reportage, Die Aufpasser) bis hin zu Dokutainment-Formaten (We are Family, Die Teenie-Mama).

Dabei ging es nie allein um's Geschichtenerzählen, sondern immer auch um das Optimieren von Kreativitäts-, Entscheidungs- und Team-Prozessen. Daraus entwickelte sich mein Weg zum Coach.

 

Heute - inzwischen 51 Jahre alt und mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung - berate ich TV-Sender und Produktionsfirmen beim Storytelling und Entwickeln neuer Formate. Zielgruppe sind Führungskräfte, Redaktionen und Produktionsteams (einschließlich Kamera, Ton, Schnitt) und Moderatoren. Neben dem filmischen Handwerk arbeite ich dabei auch immer an Teamprozessen samt der Organisations-, Führungs- und Kommunikations-Strukturen. 

Jenseits des Journalismus coache ich Teams in Firmen, Führungskräfte, Moderatoren und Einzelpersonen bei ihren konkreten Fragestellungen und helfe ihnen bei der Lösungssuche in ihrer beruflichen oder privaten Lebenssituation. Kurz gesagt: bei der Sinn-Suche. Dabei spielt der sorgsame Einsatz des eigenen Potentials die größte Rolle. Dieses Potential gilt es zu erkennen und zielgerichtet einzusetzen. Dabei helfe ich Ihnen - indem ich "schüttle und rüttle" und mit meinem ehrlichen Feedback!

Meine Themen für Redaktionen und Kreativteams:

 

  • Storytelling für Nachrichten, Magazin, Reportage, Dokumentation, Dokutainment und Dokusoap sowie Talk- und Unterhaltungsformate

  • situatives Drehen (Reportage-Praxis)

  • Dreh, Schnitt, Text, Dramaturgie und Musikeinsatz

  • VJ-Journalismus

  • Moderatoren-Coaching

  • Reporter-Training (Interview u. Live-Reportage)

  • Prozessbegleitung für multimediale Entwicklungen

  • Formatentwicklung

  • Interviewtechnik und Gesprächsführung

  • Führungskräfte-Coaching

  • Change-Management

  • Teambuilding und Konfliktmanagement

  • Budgetplanung und Ressourcenoptimierung

Meine Themen für Firmen und Einzelpersonen:

 

  • Krisenkommunikation

  • Interview- und Kameratraining

  • Präsentationstraining (Sprache, Wirkung, Auftritt)

  • Change-Management

  • Führungsverhalten

  • Moderations-Training

  • Karriere-Coaching (mit Kameratraining)

  • Bewerbungs-Training

  • Beratung in Konfliktsituationen

  • Gehör finden als Führungskraft

Meine Methoden:

  • Storytelling

  • kameragestützte Selbstwahrnehmung 

  • Design-Thinking

  • Visualisierung

  • Gewaltfreie Kommunikation

  • Transaktionsanalyse

  • systemisches Arbeiten

  • lösungsorientierte Beratung

  • Erkenntnis durch Erlebnis

  • Reframing

FORTBILDUNGEN

Moderations- und Sprechausbildung

Bayerischer Rundfunk

Trainerausbildung

ARD.ZDF medienakademie

Holistische Moderation

Andreas Therhoeven

Systemische Arbeit und Supervision

Alexandra Wagner-Hansen

AUSBILDUNGEN

1989 - 1994

Ludwig-Maximilians-Universität, München

Studium Journalistik (Abschluss Diplom-Journalist)

Kommunikationswissenschaft, Politik, Soziologie, Volkswirtschaft, Psychologie

1990 - 1994 

Deutsche Journalistenschule, München

Ausbildung zum Redakteur (Print, Radio, TV)

1990 - 1992

Johanniter-Unfall-Hilfe, München

Ausbildung zum Rettungssanitäter

Was mir wichtig ist

Nachhaltigkeit

Veränderung ist ein Prozess. Deshalb bin ich an einer kontinuierlichen, an Ihren Zielen orientierten Zusammenarbeit interessiert. Kurz mal auftauchen und die Welt verändern liegt mir nicht.

 

 

Vorbereitung

Ich trage keine Module vor, sondern entwickle mit Ihnen und Ihrem Team  individuelle Lösungen für Ihre spezifische Situation. Deshalb ist jede Aufgabe neu - und darum benötige ich Zeit für eine gründliche Analyse und Vorbereitung unserer Zusammenarbeit.

 

 

Offenheit

Ich sehe mich als Wegbegleiter – für Sie und Ihr Team. Deshalb werde ich nur das vertreten, was meinen eigenen Überzeugungen und Erkenntnissen entspricht. Diese basieren auf meiner Analyse, Erfahrung und Methodenkompetenz. Meine Botschaften mögen hin und wieder schmerzlich sein, aber ich bin sicher nie das Sprachrohr übergeordneter Interessen.

 

Ergebnisse

Lassen Sie uns erst dann über Budgets reden, wenn wir uns über die Ziele meiner Arbeit verständigt haben. Dann kann ich Ihnen sagen, wie groß der Aufwand sein wird, um die gewünschten Ergebnisse zu erreichen. Wenn Ihr Budget wichtiger ist als die Ergebnisse, bin ich wahrscheinlich nicht der Richtige für Sie. 

TEAM-PARTNER

SASCHA PRIVITERA 
Hausham

© 2020 by Holger Meerwarth

München - Schliersee

Proven Expert Wertung 2019.JPG
  • YouTube Social  Icon
  • Vimeo Social Icon
  • XNG_Sharebutton_v01-7d06f36109c803c7a79f5a5c597f1fb8c8ff4d310d74ee8f6b31a56b6d6c3eea
  • LinkedIn Social Icon
  • Google+ Social Icon